Das Spray-Liner® Verfahren im Detail

Spray-Liner® Sprayvorgang im PE-Rohr
Spray-Liner® Sprayvorgang im PE-Rohr
  • Sanierung von Abwasser-Rohr-Nennweiten ab 34 mm - 155 mm von Innen in bewohnten Wohnungen und Gebäuden
  • Verwendung eines elastifizierten, geruchsarmen Epoxidharz im Zweikomponentensystem
  • geeignet für nahezu alle Rohrmaterialien wie PVC, Steinzeug, Beton, Gusseisen, GFK, PE, PP etc.
  • Spray-Liner® bietet eine wirtschaftliche Alternative zum herkömmlichen Austausch alter Rohrleitungen mit einer homogenen Innen-Beschichtung 

Einsatzbereiche

Das System eignet sich für alle abwasserführenden Rohrleitungen im Haus ab einem Durchmesser von 34 Millimetern.

Das Spray-Liner® Verfahren ist für Rohre aus allen gängigen Werkstoffen wie PVC, Beton, PE, PP, Gusseisen und Steinzeug geeignet. Ob mechanischer Verschleiß, Fehlstellen, Radial- oder Längsrisse, Undichtigkeiten oder Korrosion – mit dem Spray-Liner® Verfahren können die gängigen Schadensbilder beseitigt werden.

Dieses neue Verfahren der Rohrinnensanierung ermöglicht es abwasserführende Rohre auch mit Abzweigen und Bögen horizontal sowie vertikal zu sanieren.

Das Konzept